Die Abenteuer von Arabela und Duda

Verrückt, was alles entsteht, wenn man seine Leidenschaften und persönlichen Herausforderungen kombiniert und sich auf ein Abenteuer einlässt. So kommt es,  dass ich heute aufgeregt, stolz und ordentlich nervös vom Abschluss meines Cartoonprojekts erzählen kann. Es hat viel mit Abnehmen, der chinesischen 5 Elemente Lehre und Minischritten zu tun.

Es scheint, als wär’s gestern…

…als ich mich zu einem Online-Cartoonkurs angemeldet habe.

Zwei Motivationen haben mich angetrieben:

  1. Schon in der Schulzeit war Zeichnen neben Mathematik (huch!) mein Lieblingsfach. Endlich wieder „Kind sein dürfen“ und spielerisch das Zeichnen von Cartoons zu lernen hat Vorfreude in mir geweckt.
  2. Als ein in die Jahre gekommener Verstandesmensch braucht’s manchmal auch einen „vernünftigen“ Grund, sich auf ein längeres Abenteuer einzulassen. Der war schnell gefunden. Statt Fotos könnte doch auch hin und wieder ein humoriger Cartoon in meinen Blogbeiträgen Platz finden und die zukünftigen Kursunterlagen aufpeppen.

Wie das Abenteuer begann

Ende August 2016 war es endlich so weit, der Cartoonkurs startete.

In der ersten Woche war scheinbar nicht viel los. Tägliche Aufgaben weit abseits vom Zeichnen haben die Cartoon-Frischlinge auf den Kurs eingestimmt. Wir haben etwas über Minischritte gelernt,  über das tägliche Dranbleiben und Üben. Ein respektvoller Umgang mit den anderen und sich selbst war ebenso Thema.

Woche 2 war Kreisen gewidmet. Was, ich soll die ganze Woche lang nur Kreise zeichnen in verschiedene Größen, rund oder oval, ganz egal? Ich konnte mir nicht vorstellen, was das für einen Sinn macht und ob ich eine ganze Woche durchhalten werde mit Kreisübungen.

Erst danach startete der Kurs mit dem, was ich lernen wollte – dem Zeichnen. Auch anders als gedacht. Abpausen war die Devise.

Ich könnte stundenlang weiterschreiben, was alles mich positiv überrascht hat in dem Kurs. Nur eins vielleicht noch: Zu meinem großen Erstaunen war die Ausfallsrate der Teilnehmer äußerst gering. Das lag am System des Kurses, am täglichen Üben, dem Respekt, der Lehrerin, den Wochenthemen und noch an vielen anderen Gründen.

Viele spannende Themen, viele Hochs und Tiefs haben die Wochen und Monate geprägt. Lass mich einen großen Sprung zum Ende des Kurses machen.

Ein Meilenstein beim Abenteuer

Die letzten vier Kurswochen waren dem ersten Buchprojekt gewidmet. „Uiuiuiuiui, das klingt aber groß, ob ich das schaffe? Ein Buch? Ich?“ Fast schon wollte ich auf der Zielgerade aufgeben. Eine Blockade jagte die nächste.

Kein Thema hat mein Herz in Sprünge versetzt. Die Gedanken in meinem Kopf fuhren Achterbahn. Wer mich kennt, der weiß, ich würde nie im Leben in eine Achterbahn einsteigen. Dazu bin ich viel zu ängstlich. Jetzt hatte ich eine Gedanken- und Gefühlsachterbahn – eine ganze Woche lang.

Der magische Moment kam kurz vor dem Aufgeben. Auf einmal hatte ich klar vor Augen, was ich vorher zu ignorieren versucht habe. Alles fügte sich zusammen und ergab einen Sinn.

„Ich zeichne ein Begleitprogramm zum Abnehmen.“

Meine Erfahrung mit dem Kurs kann einfließen, das Wissen über die 5 Elemente Lehre aus meiner Ernährungsberaterausbildung und mein höchstpersönlicher Erfahrungsschatz über Blockaden beim Abnehmen. Ich glaube, ich habe die Blockaden alle getestet. Nicht die Ernährung ist mein Problem, sondern das Rundherum. Um Herr – oder besser Frau – über das Rundherum zu werden, hilft Humor.

Die Abenteuer von Arabela und Duda

So lautet der Titel meines Werkes.

Untertitel: 15 Wochen in ein leichteres Leben mit den 5 Elementen

Die Hauptcharaktere sind

Arabela:

Arabela ist eine Frau in den besten Jahren. Sie ist mit ihrem Gewicht unzufrieden und möchte es schon lange in Richtung Wohlfühlgewicht reduzieren.  Was immer sie versucht hat, nichts davon hat sie lange genug durchgehalten. Der Grund dafür liegt für sie noch im Dunkeln.

Als sie eine Schatzkarte über den Rhythmus der 5 Elemente der chinesischen Lehre findet, beschließt sie, diesen Weg zu gehen. Sei lädt ihren guten Kompagnon – den Drachen namens Duda – ein, mit ihr gemeinsam in das zyklische Abenteuer zu starten.

Duda:

Duda ist ein alles andere als furchterregender Drache. Er ist herzlich, begeisterungsfähig, lernwillig und interessiert an neuen Erfahrungen. Fliegen kann er nicht wegen seiner kleinen Flügel, die so gar nicht zu seiner stattlichen Größe und seinem Gewicht passen. Ob er das Ziel hat, fliegen zu können? Wer weiß?

Warum ich 15 Wochen gewählt habe

Wer schon etwas von den Wandlungsphasen der 5 Elemente Lehre gehört hat, wird sich möglicherweise über die 15 Wochen wundern. Im Jahresablauf sind die Elemente über ein volles Jahr verteilt. Im Blogbeitrag über die Dojo-Zeiten habe ich darüber mehr geschrieben.

Trotzdem habe ich mich für „nur“ 15 Wochen entschieden. Mir war ein Fahrplan wichtig, der jederzeit im Jahr gestartet werden kann. Mein Fahrplan beginnt bei der Wandlungsphase Wasser. Man muss für den Start in ein Abnehmprogramm nicht auf die nächste Wandlungsphase Wasser warten, die nur 1x im Jahr 72 Tage lang vorherrscht. Viel wesentlicher erschien mir, mit der inneren Einstellung die Wandlungsphasen zu durchleben.

Ein weiterer für mich bedeutsamer Punkt war, dass das Programm kurzweilig und abwechslungsreich genug ist, um den Spaß daran zu erhalten. So bin ich auf 3 Wochen pro Element (Wandlungsphase) gekommen.

Der Aufbau der Kapitel

Jede Wandlungsphase wird mit einem Cartoon eingeleitet. Stichwortartig finden sich Begriffe, die zu der Phase passen. Es folgt eine knappe Beschreibung über die Vorhaben von Arabela und Duda in den kommenden 3 Wochen.

Die einzelnen Wochen – 3 pro Wandlungsphase – beginnen mit einem Cartoon. Er geht wörtlich oder sprichwörtlich auf den Inhalt der Woche ein. Im Textteil gibt es kurze und knackige Anmerkungen zu den Aufgaben der Woche. Eine Anregung für einen „Wert der Woche“ und einen „Tipp“ beenden den Textteil.

Nach Abschluss der 3 Wochen folgen Fragen zur Selbsteinschätzung, bevor es dann mit „voller Fahrt“ in die nächste Wandlungsphase geht.

Wechsel Wandlungsphase

Volle Fahrt ins nächste Element

Sind alle Phasen durchlaufen, kann wieder mit Woche 1 begonnen werden. Beim nächsten Durchgang werden andere Ideen und Gedanken ans Tageslicht drängen als vorher. Selbst wenn es ähnliche sind, geänderte Gewohnheiten vertiefen und verankern sich.

Weitere Pläne mit dem Buch, dem 15 Wochen Programm und Cartoons

Vorerst gibt es das Buch in limitierter Anzahl als Fotobuch für mich. Vielleicht, vielleicht gibt es das Buch bald zu kaufen – wenn genug Interesse besteht. Ich freue mich über Rückmeldungen über das Kontaktformular oder über meine Facebookseiten.

Für das 15 Wochen Programm  arbeite ich an detaillierteren Tagesaufgaben und Information aus der 5 Elemente Lehre zu dem „Warum“.  Checklisten und Ähnliches sind im Werden. Neue Cartoons mit Arabela und Duda kommen mit drauf. Obwohl das Begleitprogramm sich vorwiegend um die rhythmische Abfolge der Elemente dreht, darf das eine oder andere Rezept aus der 5 Elemente Küche nicht fehlen.

Ich teste jede Tagesaufgabe selbst auf Herz und Nieren und berichte in den kommenden Monaten darüber.

Im Laufe von 2018 plane ich einen Onlinekurs, der das Thema zum Inhalt hat. Bei Interesse abonniere bitte den Newsletter oder nutze das Kontaktformular.

 

Cartoons zu Garten, Gemüse und Kräutern featuring Dr Gardenlove und die Ente SaSa sind in Planung für 2018. Die beiden haben sicher viel Spaß im nächsten Gartenjahr.

 

Als ich im August 2016 das Abenteuer Cartoons gestartet habe, war mir nicht bewusst, welche Kreise es für mich ziehen würde.

Welche Kreise etwas zieht und wie es sich entwickelt, kannst du vielleicht nicht einschätzen vorher. Es zahlt sich aus, sich mit Spaß und Freude auf etwas einzulassen. Der Sinn und der große Zusammenhang ergeben sich manchmal erst später. Es ist schön, wie viele positive Überraschungen das Leben bereithält!

Auf in ein „buntleben“!

Herzliche Grüße

Sylvia Wonisch

2 Kommentare Schreib einen Kommentar

  1. Liebe Sylvia,

    deine Comics verfolge ich von Anfang an. Deine Fortschritte sind so toll!
    Ich habe direkt eine Gänsehaut.

    Dir und deinen Protagonisten wünsche ich eine wunderbare Entwicklung und viele lustige Momente. Und deinen Comics und Kursen viele fröhliche Teilnehmer*innen.

    Ich freue mich schon darauf, auch weiterhin die Abenteuer auf Facebook zu verfolgen.

    Herzliche Grüße
    Sabine

    • von Sylvia Wonisch

      Liebe Sabine!
      Vielen Dank! Ich freue mich riesig über deinen Kommentar.
      Ich liebe deine Bücher, deine Comics, die Bilder und Geschichten, die du erzählst. Deine Tipps in den Büchern sind praxisnah, herzerwärmend und authentisch.
      Alles Liebe für dich!
      Sylvia

      (Liebe Leserinnen und Leser – schaut gleich bei Sabine Dinkel vorbei!)

Sei der Erste und schreibe jetzt einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar ... *

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich akzeptiere

Dein echter Name *

Deine aktive E-Mail-Adresse * Deine Website

„Newsletter – ja bitte!“

Du möchtest den kostenlosen Newsletter abonnieren?
Erfahre mehr über Kräuter, Wildkräuter, Gemüse, Hobbygärtnern, Kochen und Essen nach der 5 Elemente Lehre der chinesischen Medizin

Trage hier deine E-Mail-Adresse ein und du erhältst den kostenlosen Newsletter in dein Postfach!